Dessert Dessert Deutschland Frühling Rezepte Sommer

Rübli-Torte mit Frischkäse-Crème

Rezept aus dem Boutique-Hotel Okelmann´s in Warpe (Niedersachsen)

by Kristin Okelmann

Statt Tanzbein schwingen wir den Backlöffel zu Ehren der Heiligen Walpurga. Das Rezept kommt aus der Küche des Okelmann´s und macht sicher viele Süßmäuler glücklich. Die Torte eignet sich auch ideal zum Picknicken (ab in die Kühltasche), um den Wonnemonat Mai frisch zu begrüßen!

Zutaten

  • Zutaten für 12 Stück
  • Fett und Mehl für die Form

  • 200 g Möhren

  • 50 g Mehl

  • 250 g gemahlene Haselnüsse

  • 1 Päckchen Backpulver

  • 4 Eier Größe M

  • Salz

  • 100 g + 50 g Zucker

  • 200 g Frischkäse

  • 100 g Magerquark

  • 5 EL Orangensaft

  • 2 Päckchen Vanillezucker

  • Mandel- und Pistazienkerne zum Verzieren

Zubereitung

  • Springform (26er) fetten und mit Paniermehl bestäuben. Möhren schälen und fein raspeln.
  • Mehl, Nüsse und Backpulver mischen. Eier trennen. Eiweiß, 2 EL kaltes Wasser und 1 Prise Salz steif schlagen, dabei 100 g Zucker einrieseln lassen. Eigelb einzeln darin unterschlagen. Erst Mehlmischung und dann Möhren unterheben. In die Form streichen. Im vorgeheizten Backofen (175 Grad Umluft) ca. 40 Minuten backen, Stäbchenprobe machen und auskühlen lassen.
  • Frischkäse, Quark, Orangensaft, 50 g Zucker und Vanillezucker verrühren. Rübli-Boden halbieren, in der Mitte mit einer Hälfte der Crème füllen und den Rest auf der Torte verteilen. 30 Minuten kaltstellen. Mandeln und/oder Pistazien hacken und auf die Torte streuen.