Brunch Dessert Deutschland Frühling Frühstück Ostern Ostsee Rezepte

Oster-Hefezopf

Rezept aus dem Hotel Strandkind

by Küchenchef Mario Büsch

Die Story hinter dem Hefezopf

Es soll kultische Gründe haben – das Flechten von Hefezöpfen. Der Legende nach opferte die Frau früher ihrem verstorbenen Ehemann ihren Haarzopf, woraus sich im Laufe der Zeit das Zopfgebäck entwickelte: Dieses wurde dem Verstorbenen anstelle des Haarzopfes ins Grab gelegt. Der Osterzopf begründet sich allerdings eher im christlichen Glauben: die Form des Zopfes soll die Verflechtung zwischen Gott und den Menschen darstellen. Der Osterzopf  gehört für viele Christen zum Fastenbrechen dazu. Er wird traditionell am Karsamstag auf Vorbereitung für den Ostersonntag gebacken. Die Ursprünge des Osterzopfes wiederum liegen im jüdischen Pessach, an dem kein gesäuertes Brot verzehrt werden darf. So wird Hefe als alternatives Backtriebmittel genutzt.


Zutaten

  • 150 ml Milch

  • 1 Würfel frische Hefe (42g)

  • 150 g weiche Butter

  • 100 g Zucker

  • 2 Eier

  • 500 g Mehl

  • 100 g Puderzucker

Zubereitung

  • Die Milch lauwarm erwärmen.
  • Dazu Hefe zerbröckeln, gut verrühren und ca. 15 min. ruhen lassen.
  • In der Zeit Butter, Zucker und Eier schaumig rühren.
  • Anschließend Mehl und Hefemischung dazu geben. Alles gut mit den Knethaken des Handrührgeräts verkneten. Wichtig ist, dass der Teig glatt und einheitlich wird.
  • Die Schale mit dem Teig mit einem warmen feuchten Tuch 1h gehen lassen.
  • Danach den Teig auf den bemehlten Tisch legen, nochmal kneten und in 3 Stücke teilen.
  • Jedes Teigstück mit Mehl bestäuben und zu einem dicken Strang rollen. Wichtig ist, dass die Stränge gleich lang sind.
  • Die Teigstränge nebeneinander legen und zu einem Zopf flechten.
  • Den Hefezopf aufs mit Backpapier belegte Blech legen, nochmal zudecken und ca. 20 Minuten ruhen lassen.
  • Den Zopf im vorgeheizten Ofen bei 160°C Umluft ca. 45 Minuten backen.
  • Puderzucker mit 5 EL Wasser verrühren und den warmen Zopf damit bestreichen. Damit der Hefezopf noch schöner und glänzender ist, kann man ihn vor dem Backen mit etwas Eigelb mit Milch bestreichen.